Kalender

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Alarmstufe 2 Übung der FF Dimbach

OAW Wolfgang Etzelsdorfer am 25. Oktober 2014 - 1924 Zugriffe

DSC_0165 Am Sonntag, den 19. Oktober 2014 führte die Freiwillige Feuerwehr Dimbach eine großangelegte Alarmstufe 2 Übung durch. Übungsannahme war ein Brand im Schulgebäude. 6 Feuerwehren mit insgesamt 106 Mann und 11 Einsatzfahrzeugen, sowie 5 Mitarbeiter der Rot Kreuz Dienststelle Waldhausen  nahmen an der Übung teil.

14 Jugendfeuerwehrmitglieder stellten die vermissten und verletzten Schüler dar. Auch das Hubrettungsfahrzeug aus Bad Kreuzen kam dabei zum Einsatz. Schwerpunkt dieser Übung war die schnellstmögliche Evakuierung der in den Klassenräumen eingeschlossenen Schüler und die Brandbekämpfung. 5 Atemschutztrupps durchsuchten unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera das verrauchte Gebäude. Die Rettung der Personen wurde mit dem Hubrettungsfahrzeug aus Bad Kreuzen erfolgreich durchgeführt. Um die Löschwasserversorgung sicherzustellen und benachbarte Gebäude vor dem Übergreifen des Brandes zu schützen, mussten 3, bis zu 440 Meter lange, Zubringerleitungen aufgebaut werden. Bei der Schlussbesprechung im Feuerwehrhaus bedankten sich Kommandant HBI Johann Hofer und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Stephan Prinz sehr herzlich bei allen Übungsteilnehmern für ihren Einsatz an diesem strahlend schönen Sonntag Nachmittag.

 

Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Dimbach ...

Weiter zu den Bildern ...

 

Bericht: OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyright 2014)

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Dimbach (Copyright 2014)

Aktualisiert (18. Juni 2015) - 1924 Zugriffe