Kalender

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Pabneukirchen

OAW Wolfgang Etzelsdorfer am 06. Juni 2014 - 1866 Zugriffe

IMG_6878 Am Sonntag, den 1. Juni 2014 fand in Pabneukirchen die 140 – Jahrfeier der Freiw. Feuerwehr Pabneukirchen statt. Anlässlich dieser Feier wurde eine neue Feuerwehrfahne angekauft und in einem feierlichen Festakt von Pfarrer KSR Otto Ransmayr gesegnet. Zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und dem Feuerwehrwesen gaben dem Fest eine würdigen Rahmen. Besonders Stolz ist Kommandant HBI Erich Steinkellner auf seine neue Fahnenpatin Frau Sylvia Hochstöger.

Ehrengäste aus der Politik:

Landtagspräsident KommR Viktor Sigl, Bezirkshauptmann Ing. Mag. Werner Kreisl, Bürgermeister Johann Buchberger und zahlreiche Vertreter der örtlichen Politik waren beim Festakt anwesend.

In ihren Festansprachen gratulierten sie nicht nur der jubilierenden Wehr, sonder hoben auch gleichzeitig den hohen Stellenwert der Freiwilligen Feuerwehren und die einzigartige Gemeinschaft der freiwilligen Helferinnen und Helfer für unsere Gesellschaft hervor. Gerade die Freiwilligen Feuerwehren vermitteln auch unseren jungen Menschen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und des sich gegenseitigen Helfens. Viktor Sigl bedankte sich stellvertretend für alle anwesenden Politiker sehr herzlich bei allen “Helferinnen und Helfern in Not”!

 

Ehrengäste aus dem Feuerwehrwesen:

Landesfeuerwehrkommandant Stellvertreter Robert Mayr, Abschnittskommandant BR Stefan Prinz, E-BR Richard Sandhofer und E-BR Fritz Kühberger.

Robert Mayer und Stefan Prinz bedankten sich in ihren Festreden bei den Kameradinnen und Kameraden für ihren unermüdlichen Einsatz und die unzähligen Stunden die sie in ihrer Freizeit geleistet haben. Die Freiwilligen Feuerwehren haben es geschafft Tradition und Moderne zu verbinden. Durch den Einsatz von modernstem Gerät, hohen Ausbildungsstandards und ausgezeichneter Zusammenarbeit ist es uns möglich, in Not geratenen Menschen, binnen kürzester Zeit professionell zu helfen.

 

Feuerwehren:

Abordnungen aller Freiwilligen Feuerwehren aus dem Abschnitt Grein, sowie die Nachbarsfeuerwehren, Mönchdorf und Königswiesen aus dem Bezirk Freistadt, waren bei diesem Fest anwesend.

Gerade diese Anwesenheit bringt den besonderen Zusammenhalt und die Solidarität sehr gut zum Ausdruck.

 

Hohe Auszeichnungen verdienter Mitglieder:

Das Verdienstzeichen in Bronze erhielten die Kameraden Christian Steinkellner und Robert Herndl.

Das Verdienstzeichen des Bezirkes in Silber erhielten die Kameraden Alexander Plaimer, Rudolf Glinsner und Roland Palmetshofer – Gassner.

Das Verdienstkreuz 3. Stufe des Landes Oberösterreich wurde an Kdt. Stv. Josef Kastenhofer überreicht.

 

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Grein gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr Pabneukirchen nochmals sehr herzlich zum Jubiläum und bedankt sich für den unermüdlichen Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit.

 

Bericht: OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyright 2014)

 

Weiter zu den Bildern ...

Zum Bericht auf mein Bezirk ...

Zum Bericht der FF Pabneukirchen ...

Aktualisiert (18. Juni 2015) - 1866 Zugriffe