Kalender

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Großangelegte Einsatzübung der FF St. Thomas am Blasenstein

OAW Wolfgang Etzelsdorfer am 10. April 2013 - 2687 Zugriffe

IMG_1682 Die Übung mit Alarmstufe 2 fand am Sonntag, den 7. April 2013 bei der Firma Konstant in St. Thomas am Blasenstein statt. Übungsannahme war ein Großbrand mit mehreren vermissten Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruches noch im Gebäude befanden.

An der hervorragend organisierten Übung nahmen 9 Feuerwehren mit insgesamt 110 Feuerwehrleuten teil. Es waren dies die FF Pierbach, FF Rechberg, FF Münzbach, FF Bad Kreuzen, FF Pabneukirchen, FF Riedersdorf, FF Mönchdorf, der Atemschutzstützpunkt Perg und natürlich die FF St. Thomas am Blasenstein selbst. Auch die Polizei war hierbei im Einsatz.
Mit Einsatz des schweren Atemschutzes konnten die vermissten Personen rasch ausfindig gemacht und somit gerettet werden.

Eine besondere Herausforderung war auch der Aufbau einer extrem langen Zubringerleitung, die von einem weiter entfernten Teich aus hergestellt werden musste. Die Einsatzkräfte der FF Münzbach, der FF Mönchdorf und der FF Riedersdorf stellten sich dieser Herausforderung und konnte in kürzester Zeit eine ausreichende Löschwasserversorgung sicherstellen.

Bei dieser Übung wurde wieder einmal mehr verdeutlicht, wie wichtig ein gut koordiniertes Zusammenspiel der einzelnen Feuerwehren ist, um im Ernstfall eine rasche und umfangreiche Hilfe sicher zu stellen.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Thomas am Blasenstein bedankt sich bei allen Einsatzkräften sehr herzlich für die Teilnahme an dieser Übung.

Ein ganz besonderer Dank gilt der Geschäftsleitung der Firma Konstant für das zur Verfügung stellen des Übungsobjektes.

 

Weiter zu den Bildern ...

 

Artikel auf meinbezirk.at ...

 

Fotos: OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyright 2013)

Aktualisiert (11. April 2013) - 2687 Zugriffe