Kalender

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Funk - Ausfahrtsübung in Riedersdorf

OAW Wolfgang Etzelsdorfer am 06. Juli 2010 - 1923 Zugriffe

239_3973 Bei der Funkausfahrtsübung am 5. Juli 2010 stellten unsere Funker ihr Können unter Beweis. Alle 12 Feuerwehren des Abschnittes Grein nahmen mit insgesamt 73 Mann an der Übung teil.

Die Funkübung wurde von der Nachrichtengruppe der FF Riedersdorf unter der Leitung von LM Michael Kurzmann bestens vorbereitet und durchgeführt.

OAW Christian Hofstetter berichtete stellvertretend für den zuständigen OAW Bernd Ebner, der sich aus beruflichen Gründen entschuldigt hatte, über die wesentlichen Ereignisse seit der letzten Sternfahrt.

Hierzu eine kurze Zusammenfassung:

Aus dem Abschnitt Grein nahmen 30 Feuerwehrleute erfolgreich am Funklehrgang in Naarn teil. 7 Übungen wurden in regelmäßigen Abständen von den verschiedenen Feuerwehren organisiert und durchgeführt. 3 Winterfunkschulungen wurden jeweils in Klam, Pabneukirchen und Waldhausen abgehalten.

Nach vielen Stunden intensiver Vorbereitung konnte schließlich das Funkleistungsabzeichen in Bronze von 15 Kameraden, das FuLA in Silber von 8 Kameraden und das FuLA in Gold  von 3 Kameraden erreicht werden.

Ganz besonders hervorgehoben wurde Feuerwehrkamerad Florian Hader von der FF Dimbach für seine Höchstleistung von 250 Punkten beim FuLA in Bronze. Er erlangte somit den 20. Rang von insgesamt 521 Teilnehmern.

Beim Verkehrsreglerlehrgang nahmen 9 Feuerwehrkameraden teil und bestanden diesen mit Auszeichnung.

Christian Hofstetter gratulierte im Namen von BR Richard Sandhofer allen Teilnehmern zu den großartigen Leistungen und bedankte sich für die vielen Stunden Freizeit, die für eine optimale Vorbereitung geopfert wurden. Ebenfalls erging der Dank an das tolle Ausbilderteam.

Ein ganz besonderer Dank gebührt auch dem Bürgermeister von Pabneukirchen Johann Buchberger, der sich extra die Zeit genommen hat, um bei dieser Übung anwesend zu sein.

Auch er zeigte sich begeistert von den tollen Leistungen und der außerordentlich guten Zusammenarbeit unserer Kameradinnen und Kameraden. In seiner kurzen Ansprache wies er nicht nur auf die enorme Wichtigkeit der Feuerwehren bei diversen Notsituationen, sondern ganz besonders auf den hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft hin. Der Kommandant der FF Riedersdorf, HBI Johann Haider, hob besonders das persönlich Engagement der Feuerwehrleute hervor und bedankte sich ebenfalls für die vielen Ehrenamtlichen Stunden.

 

 239_3970239_3965 239_3968  239_3974239_3979 239_3978 239_3980 239_3981 239_3983 239_3984239_3990 239_3989

Fotos: OAW, Wolfgang Etzelsdorfer (Copyright)

Aktualisiert (06. Juli 2010) - 1923 Zugriffe